Integration von Webroot in Atera – Endpunktschutz neu definiert

Herkömmliche Sicherheitslösungen basieren auf veralteten Signaturen und können nicht mit Zero-Day-Angriffen Schritt halten. Im Falle Sie möchten die bestmögliche Sicherheit erhalten, dann empfehlen wir Ihnen Webroot Antivirus und DNS-Protection in Atera zu aktivieren. Bezahlen Sie nur was sie verwenden, nur $1.20 für jedes der Produkte pro Endpunkt, aber ohne Verpflichtung.

Testversion starten
ITWebroot Image
Webroot_Icon_Antivirus

Webroot Antivirus

Der schnelle Scan nach Bedrohungen erlaubt Echtzeit Schutz, ohne Sie in Ihrer Arbeit zu behindern.

Webroot_Icon_DNS

Webroot DNS

Blockieren Sie Risiken am Domain-Level, angepasst an Ihre einzigartigen Netzwerkzugriff Vorgaben.

Webroot_Icon_SAT

Webroot SAT

Unterrichten Sie Ihre Mitarbeiter wiederholt darin, potenzielle Gefahrenquellen zu erkennen und nicht auf Angriffe wie Phishing Mails hereinzufallen.

Warum Webroot?

Webroot ist ein preisgekröntes Sicherheitstool für Netzwerke mit mehreren Geräten. Es bietet ständigen Schutz und die Erkennung von Bedrohungen über Ihre Mitarbeiter und Kunden Umgebungen hinweg. Die Aktivierung funktioniert ganz einfach von Atera aus. Wir bieten einfaches Deployment über Ihre Kunden Netzwerke, eine Ein-Klick Endpoint Installation und integrierte Benachrichtigungen sobald Probleme erkannt werden.

Why Webroot

Stoppen Sie Risiken in Echtzeit mit dem Webroot Antivirus

Schützen Sie Ihre Kunden und Unternehmens Umgebungen mit der cloudbasierten Sicherheitssoftware, auch über zahlreiche Geräte hinweg. Sie können Webroot ganz einfach in Atera aktivieren. Regelmäßige Scans stellen dann sicher, dass Malware, Ransomware, Trojaner und weitere Angriffe abgewehrt werden.

Webroot Antivirus

Filtern Sie Bedrohungen, bevor sie das Netzwerk erreichen mit Advanced Protective DNS

Genießen Sie allumfassenden Schutz im Internet, indem Sie feingranulare Internetzugänge einrichten, die Requests an schädliche Domains blockieren, selbst mit HTTPS verschlüsselte DNS. Sie erhalten eine sehr sichere, private Verbindung zum Internet zu jeder Zeit und die User behalten ihre Freiheit völlig unbehelligt surfen zu können, selbst wenn sie remote arbeiten.

Webroot SAT

Bieten Sie relevante sowie effektive Schulungen und Weiterbildungen zum Sicherheitsbewusstsein an

Frisch gewagt ist halb gewonnen. Webroot bietet ansprechende und interaktive Kurse an, um Mitarbeiter mit erstklassigen Schulungen und Weiterbildungen gegen die neuesten Betrugsmaschen zu unterstützen. Von einem leistungsstarken Phishing-Simulator mit Hunderten von Phishing-Vorlagen bis hin zu Compliance-Schulungen für PCI, HIPAA, GDPR und mehr.

SAT-WEBROOT.-litejpg
webroot

Über Webroot

Webroot SecureAnywhere bietet Services für Endpunktschutz und Bedrohungserkennung der nächsten Generation zum Schutz von Unternehmen und Einzelpersonen auf der ganzen Welt. Marktführende Unternehmen wie Cisco, F5 Networks, Aruba, Palo Alto Networks, A10 Networks und viele andere vertrauen dem Unternehmen und haben seine Produkte integriert. Webroot hat seinen Hauptsitz in Colorado und ist weltweit in Nordamerika, Europa und Asien tätig.

cloud_outline

Flexible cloudbasierte Verwaltung

Die cloudbasierte Verwaltung mit vollständiger Fernverwaltung des Endpunkts macht die Bereitstellung einer globalen Verwaltung im Vergleich zu herkömmlichen Virenschutzprogrammen zudem außerordentlich kosteneffizient.

Group Image

Identitäts- und Datenschutzschild

Schützen Sie Benutzerinformationen und Transaktionsdaten, die bei Online-Transaktionen offengelegt werden könnten, vor Bedrohungen wie Phishing, DNS-Vergiftung, Keylogging, Screengrabbing, Cookie-Scraping, Clipboard-Grabbing sowie Browser- und Session-Hijacking durch bösartige Software, die Man-in-the-Browser- oder Man-in-the-Middle-Angriffe startet.

Group-51-image

Infrarot

Schützen Sie Ihre Geräte auch dann, wenn sie nicht mit Offline-Schutz verwendet werden. Diese brillante Funktion stoppt Angriffe, wenn ein Endpunkt offline ist, mit separaten Dateiausführungsrichtlinien, die für lokale Festplatten, USB-, CD- und DVD-Laufwerke gelten.

computer_wrench_outline

Intelligente Outbound-Firewall

Holen Sie sich den fortschrittlichsten Firewall-Schutz für Benutzer innerhalb und außerhalb des Unternehmens-Gateways. Durch die Erweiterung der Microsoft Windows®-Firewall bietet dies vollständige Kontrolle über ausgehende und eingehende Verbindungen ohne unnötige Belastung der Endpunktressourcen.

shield_confim_outline

Web-Bedrohungsschutz

Safeguard your users from malicious domains with Web Threat Shield. It blocks access to known phishing sites by leveraging Webroot Threat Intelligence to access the latest security intelligence on any website.

screen image

Virtualisierungs-, Terminalserver- und Citrix-Unterstützung

Schützen Sie Ihre Benutzer mit Web Threat Shield vor schädlichen Domänen. Es blockiert den Zugriff auf bekannte Phishing-Sites, indem es Webroot Threat Intelligence nutzt, um auf die neuesten Sicherheitsinformationen auf jeder Website zuzugreifen.

lock image

Offline-Schutz

Verhindern Sie automatisch Bedrohungen mit Multi-Layer-Verteidigung. Diese Sicherheitstechnologie der nächsten Stufe nutzt Webroot Threat Intelligence, um Bedrohungen frühzeitig in ihrem Lebenszyklus zu vereiteln – oft bevor ein Bedrohungsforscher eine einzige Probe sieht. Es ist genial.

Group-image

Unterstützung der vorausschauenden Vorbeugung

Webroot funktioniert wie eine superstarke Geheimdiensteinheit, die Angriffe im Voraus verhindert. Durch die Nutzung von Big-Data-Analysen und kollektiven Bedrohungsinformationen identifiziert die Webroot Threat Intelligence Platform Bedrohungen, sobald sie auftreten. Das ist ultimative Sicherheit.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein geschützter Endpunkt?

Welche Webroot-Produkte kann ich über Atera kaufen?

Wie erfolgt die Abrechnung?

Was passiert, wenn ich bereits Webroot-Kunde bin?

Wie sieht es mit der Installation von Webroot auf Mac-Computern aus?

Erleben Sie Atera in Aktion

Unsere RMM-, PSA- und RemoteAccess-Lösung wird ihre Arbeitsweise als MSP komplett umkrempeln.

Atera kostenlos ausprobieren