Webinar Highlights: Neues Level Ihrer Effizienz durch Automatisierungsprofilen!

Haben wir Sie nicht in der ersten Reihe gesehen beim letzten Webinar zur höheren Effizienz Ihrer Arbeit mit IT-Automatisierungsprofilen? Gila Glazerson, unser Rockstar des technischen CSM teilte ihre Best Practices und Erfahrungen darüber, wie IT Automatisierungsprofilen Ihnen helfen Zeit zu sparen, Effizienz zu steigern und den Wert für die Kunden zu maximieren.

 

 

Wenn Sie das Event verpasst haben, oder Sie kurz alle Highlights sehen wollen, dann lesen Sie weiter!

 

Die Herausforderung von manuellen Updates und Patches

 

Viele unserer Kunden sind verantwortlich dafür, IT Geräte auf Höchstleistung laufen zu lassen und auf dem letzten Stand zu halten. Das ist einer der wesentlichsten Punkte um den Wert als IT Provider unter Beweis zu stellen. Allerdings führen viele IT Abteilungen diese Aufgaben nach wie vor händisch oder ad-hoc durch, sodass Endnutzer die Systeme lokal patchen, jedes Gerät einzeln und dabei langsame, traditionelle und manuelle Schritte gehen für Software und Betriebssystem Updates.

 

Atera hilft Ihnen dabei, all dies zu automatisieren und maximalen Wert zu liefern, wobei gleichzeitig die Techniker mehr Zeit übrig haben. Führen Sie mehrere Aufgaben durch, egal wo Sie sind und wie viele Geräte Sie updaten müssen und sparen Sie dadurch wertvolle Zeit. Das hilft Ihnen, Ihre SLAs zu erfüllen und Ihren Kunden Mehrwert zu schaffen, die häufig nicht verstehen, warum diese Updates so wichtig sind. Sie können Ihren Kunden erklären, dass Sie die Leistung auf Höchstniveau halten und gleichzeitig die Sicherheit der Geräte gewährleisten.

 

Als Unternehmen können Sie Ihre Profitabilität maximieren, indem Sie proaktiv handeln und Probleme lösen, bevor sie entstehen, sodass Sie nicht ständig wie die Feuerwehr von einem kritischen Problem zum nächsten rasen müssen.

 

Die Herausforderung von manuellen Updates und Patches

 

Viele unserer Kunden sind verantwortlich dafür, IT Geräte auf Höchstleistung laufen zu lassen und auf dem letzten Stand zu halten. Das ist einer der wesentlichsten Punkte um den Wert als IT Provider unter Beweis zu stellen. Allerdings führen viele IT Abteilungen diese Aufgaben nach wie vor händisch oder ad-hoc durch, sodass Endnutzer die Systeme lokal patchen, jedes Gerät einzeln und dabei langsame, traditionelle und manuelle Schritte gehen für Software und Betriebssystem Updates.

 

Atera hilft Ihnen dabei, all dies zu automatisieren und maximalen Wert zu liefern, wobei gleichzeitig die Techniker mehr Zeit übrig haben. Führen Sie mehrere Aufgaben durch, egal wo Sie sind und wie viele Geräte Sie updaten müssen und sparen Sie dadurch wertvolle Zeit. Das hilft Ihnen, Ihre SLAs zu erfüllen und Ihren Kunden Mehrwert zu schaffen, die häufig nicht verstehen, warum diese Updates so wichtig sind. Sie können Ihren Kunden erklären, dass Sie die Leistung auf Höchstniveau halten und gleichzeitig die Sicherheit der Geräte gewährleisten.

 

Als Unternehmen können Sie Ihre Profitabilität maximieren, indem Sie proaktiv handeln und Probleme lösen, bevor sie entstehen, sodass Sie nicht ständig wie die Feuerwehr von einem kritischen Problem zum nächsten rasen müssen.

 

Eine Demo zur Erstellung von drei unterschiedlichen Automationsprofilen

Gila zeigte uns, wie Sie drei unterschiedliche Automationsprofile in der Atera Plattform ganz einfach Schritt für Schritt selbst erstellen können und wie Sie dieses Feature bestmöglich in IT-Remote Management nutzen können.

Klicken Sie auf Admin, Patch Management und dann IT Automatisierung, sodass Sie alle Ihre Profile sehen können. Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf Profil hinzufügen.

 

Onboarding

 

Sie können unterschiedliche Profile für verschiedene Aufgaben erstellen und sie entsprechend benennen. Das erste Profil, das wir gemeinsam erstellt haben war ein Onboarding Profil. Das ist für die frühen Phasen, wenn Sie mit einem neuen Kunden starten, damit diese so rasch wie möglich an Bord geholt werden. Wie haben uns in diesem Profil auf Software Installation fokussiert.

 

Der erste Schritt ist auf die Checkbox oben links zu klicken, die „Führen Sie das Profil auf neu installierten Agenten aus“ heißt. Das erlaubt der Software sich bei Bedarf automatisch selbst zu installieren. Sie können spezielle Software Pakete auswählen, die Sie von HomeBrew für Mac oder Chocolatey für Windows herunterladen können und erstellen Sie ein Software Paket mit den Software Lösungen, die Sie haben möchten. Wir haben MS Teams, Zoom, Dropbox  und Slack auf Windows installiert, aber Sie können jegliche Software wählen, die Sie für neue Kunden haben möchten. Sobald Sie auf Speichern klicken, können Sie die Software Pakete unter Software Pakete im Profil einsehen.

 

Top Tipp: Stellen Sie auch ein, ob Sie lokale Windows Updates durchführen möchten oder nicht, abhängig davon, wie viel Kontrolle Sie über die Endgeräte haben möchten.

 

Wählen Sie nun die Kunden, auf die Sie das Onboarding Profil anwenden möchten, und los geht’s!

 

Windows Updates

 

Manchmal brauchen Sie automatische Tasks, die nicht nur auf Neukunden beschränkt sind, sondern regelmäßig für viele Kunden durchgeführt werden sollen. Microsoft veröffentlicht Updates etwa ein bis zwei Mal pro Monat, sodass Sie ein Sicherheitsupdates Profil errichten können, um diese Updates automatisch zu installieren.

 

Verwenden Sie die Schedule Automation Option um die Häufigkeit – wie alle zwei Wochen – auszuwählen (alternativ können Sie auch täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich, oder jegliches Intervall wählen, das Sie möchten). Verwenden Sie täglich und wählen Sie das Intervall der Updates in dem Widget. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Tageszeit verwenden, zu der die wenigsten Endnutzer das Gerät verwenden, beispielsweise mitten in der Nacht.

 

Verwenden Sie nun die Tasks Sektion und wählen Sie die Updates die in der Automatisierung dabei sein sollen. Sie können ganz frei entscheiden, was genau Sie wollen: Sicherheitsupdates, Definitionsupdates und Updates Rollups. Schließen Sie Patches aus, die Sie nicht installieren möchten.

 

Top Tipp: Es kann hilfreich sein, Betriebssystempatches in einem Profil, und Sicherheitsupdates in einem anderen Profil und Service Pakete in einem weiteren Profil einzustellen, damit die Erfolgsrate von Patches und Updates maximal ist.

 

Klicken Sie auf Geräte und wählen Sie, welche Geräte das Automatisierungsprofil bedienen soll, filtern Sie spezielle Kunden oder Gerätetypen heraus und teilen Sie das Profil direkt zu. Sie können auch unendliche viele IT Automatisierungsprofile direkt im Kundenordner erstellen.

 

Blockieren von Windows 11

 

Gila zeigte uns außerdem, wie einfach es ist Scripts mit dem IT Automatisierungsprofil auszuführen. Eine Frage, die sie oft zu hören bekommt ist: „Wie können wir die Installation von Windows 11 verhindern?“ Hier finden Sie die Antwort!

 

Erstellen Sie ein neues Automatisierungsprofil und klicken Sie auf Skript auswählen. Hier können Sie eigene Scripts einfügen oder die Shared Script Library – die Community Library mit hunderten Scripts – verwenden. In der Shared Script Library, gibt es ein spezielle Skript zur Blockade von Windows 11. Suchen Sie nach den Skript, klonen Sie es und es wird zu Ihren Skripts hinzugefügt. Gehen Sie nun zu Ihren Skripts, wählen Sie das richtige und es automatisch zu Ihrem Profil hinzugefügt. Sie können das Skript dann für alle relevanten Kunden ausführen, lassen es entweder in bestimmten Intervallen laufen oder Sie führen es sofort für alle Kunden aus.

 

IT Automatisierungstipps und –tricks

 

Vergessen Sie nicht, die anderen Optionen für IT Automatisierungsprofile auszuprobieren, wie Defragmentierung, Löschen von temporären Daten und Treiber und Tool Updates. Wir empfehlen die Profile möglichst schlank zu halten und sie nur einen Task ausführen zu lassen, anstatt zu versuchen, alle Updates in ein einziges Profil zu packen.

 

Gila zeigte uns auch die Berichterstellungsfunktion der IT Automatisierungen in Atera. Sobald ein Profil durchgeführt wird, können Sie optional eine Mail mit den Ergebnissen erhalten, damit Sie die totale Übersicht über den Status der Profile behalten. Es gibt auch den Bericht Patch und Automatisierungs-Feedback, der einen Bericht über alle Automatisierungen erstellt und einfach weitergeleitet werden kann. Das kann als Statusupdate für Kunden oder eine spezielle Zeitperiode oder ein spezielles Profil dienen. Der Bericht zeigt alle Aufgaben die durchgeführt wurden, ihre Ergebnisse und ihre Geschichte.

 

Wir haben auch Patch Status Zusammenfassungsberichte, die verwundbare oder nicht gepatchte Geräte isolieren, und ein Patch Suche und Deployment das Ihnen hilft Automationsprofile zu erstellen, die für Ihr Unternehmen passen.

 

Wir wissen nicht, wie es Ihnen geht, aber wir sind der Überzeugung, dass wir IT Automations-Superhelden sind nach all dieser Information! Im Webinar hat Gila alle Ihrer tollen Fragen über IT Automatisierungsprofile bravourös beantwortet und damit noch mehr Wert für Sie und Ihre Kunden geschaffen!

 

Sie können hier das gesamte Webinar ansehen, und fragen Sie uns jederzeit nach weiteren Informationen, wenn Sie noch offene Fragen haben!