Zusammenfassung mit KI erstellen

Das richtige RMM Tool auszuwählen ist eine zentrale Entscheidung für die Zukunft der IT Abteilung und des gesamten Unternehmens. Viele Faktoren bestimmen, welches Tools das Beste ist. Dazu gehören neben Funktionalitäten, Preis-Leistungs-Verhältnis und Qualität weitere wichtige Punkte wie Sicherheit, Nutzerfreundlichkeit und Kundendienst. Erst wenn alle Faktoren möglichst gut in einander greifen, können Sie sicher sein, dass die IT so reibungslos wie möglich laufen kann.

Bevor Sie diese Entscheidung treffen, brauchen Sie also alle verfügbaren Informationen zu den einzelnen Plattformen, möglichst kompakt und übersichtlich zusammengestellt.

In diesem Artikel vergleichen wir Atera vs Server-Eye, zwei führende RMM-Systeme. Wir analysieren beide Angebote, damit Sie die richtige Wahl für Ihr Unternehmen treffen können.

Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit

Beginnen wir mit der wichtigsten Komponente: Der Benutzeroberfläche und der Benutzerfreundlichkeit. Die Interfaces beider Plattformen sind übersichtlich und relativ intuitiv gestaltet. Sie ermöglichen einen raschen Einstieg in die Nutzung der Plattform und ermöglichen IT Spezialisten die wichtigsten Aufgaben wie Remote Monitoring und Management der Unternehmens-IT Endpunkt Sicherheit und Fernwartung effizient umzusetzen.

Server-Eye besticht durch sehr einfache und durchgängige Gestaltung und wirkt gut organisiert. Teilweise ist jedoch der Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund (weiß auf hellem Grün) etwas schwierig zu lesen, was es für neue Nutzer zu Beginn etwas erschwert, sich in die Plattform einzuarbeiten. Manchmal sind Aufgaben etwas zu verschachtelt eingeordnet, sodass neue Nutzer etwas Zeit oder eine Einführung brauchen um sich zurecht zu finden. Ansonsten bietet sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick und ist sehr einfach nutzbar.

Dashboard von Servereye

Eine Servereye Alternative stellt Atera dar. Viele Benutzer berichten, dass Atera leicht aufzusetzen, sehr intuitiv zu bedienen ist und passt sich mit jedem Update noch mehr an die Kunden an. Damit ist die Plattform äußerst Nutzerfreundlich und sehr einfach in der Handhabung. Onboarding für Techniker geht laut Atera schon innerhalb von 5 Minuten. Außerdem bietet Atera eine Mobile App, sodass Ihre IT Spezialisten selbst von zu Hause oder unterwegs aus jederzeit im Notfall eingreifen können, ohne erst ihren Laptop oder Rechner starten zu müssen. Mit Atera haben wir viel Zeit und Mühe darauf verwendet, sicherzustellen, dass unsere Dashboards und Benutzeroberflächen leicht zu navigieren sind. Wir möchten Ihnen helfen, in nur wenigen Minuten einsatzbereit zu sein!

Dashboard von Atera

Funktionen

Servereye bietet unterschiedliche spannende Funktionen. Einerseits zahlreiche Remote Monitoring und Management (RMM) Funktionalitäten, wie die System Überwachung, proaktive Benachrichtigung bei der Erkennung von Problemen, Eingriff bei Problemen bevor sie beim Nutzer oder Kunden ankommen und automatisiertes Patch Management unterstützt durch ein intuitives Task Managements für Aufgaben Planung.

Zudem bietet Servereye Lösungen zur Sicherheit von Endgeräten wie ein Managed Antivirus, das an einer zentralen Stelle verwaltet werden kann, Funktionen für Fernwartung und Remote-Zugriff auf die Power Shell von Endgeräten. Neben klassischem Monitoring der Endgeräte fokussiert sich Server-Eye stark auf das Server Monitoring, also die zentrale Überwachung der Server, ebenfalls mit Fernzugriff, Patch Management und Antivirus Funktionalitäten.

Mit KIM – dem Kunden Intelligent Managen – System werden Ihre IT Spezialisten in der Kommunikation mit den Kunden unterstützt. Nachrichten erscheinen als Windows Notification auf dem Endgerät der Adressaten, und verschwinden erst nach Reaktion auf die Benachrichtigung. Damit wird gewährleistet, dass Nachrichten den Empfänger erreichen und nicht untergehen.

Die Server Eye Alternative Atera bietet sehr ähnliche Funktionalitäten: Ein starkes RMM Tool, System Überwachung, Server Monitoring, automatisiertes Patch Management, IT-Ticketing System sowie Berichterstellung und Rechnungsstellung.

Dazu kommen noch die IT Service Automatisierung, ein IT Helpdesk, ein KI gestütztes Ticketing System und ein integriertes Network Discovery Tool. Um die Palette der Funktionalitäten noch deutlich zu erweitern, bietet Atera zahlreiche Integrationen mit unterschiedlichen spezialisierten Firmen, wie Bitdefender, Malwarebytes, Keeper oder Webroot.

Neben der größeren Funktionalitäten, bietet Atera eine weitere einzigartige Komponente: die Integration von KI in den Funktionen. Während Server-Eye noch weitgehend auf KI verzichtet, integriert Atera sie bereits an unterschiedlichsten Stellen, um die Plattform möglichst effizient zu machen. So löst Ateras KI automatisch Routineprobleme von Endbenutzer, sodass viele Probleme von Kunden selbst gelöst werden können. KI generierte Vorschläge zur Tickelösung sowie Auto-Ticket-Zusammenfassungen sind Teil von Ateras KI-gestützten IT.

Leistung und Verlässlichkeit

In der IT ist wenig wichtiger als eine verlässliche Infrastruktur und eine performante Umgebung. Unabhängig davon, ob es sich um Disaster Recovery, Backups oder alltägliche Operationen handelt, die Geschäftstätigkeit muss sichergestellt sein und Ausfallzeiten so gering wie möglich gehalten werden. Gerade hierfür braucht es gute RMM Systeme, die IT Spezialisten optimal unterstützen.

Atera und Servereye schneiden beide gut ab und sind sowohl verlässlich als auch performant.

Preisgestaltung und Preis-Leistungsverhältnis

Selbstverständlich spielt der Preis eine große Rolle in der Auswahl der richtigen Plattform. Die Kosten der beiden Plattformen sind schwer zu vergleichen, da nur Atera die Preise öffentlich macht.

Bei Atera gibt es unterschiedliche Preismodelle, die sich an der Anzahl der TECHNIKER anstatt der Mitarbeiter im Unternehmen orientiert. Es werden verschiedene transparente Pläne angeboten, abhängig von ihrem Anforderungen an die Plattform. Atera gibt es bereits ab 99€ pro Monat und Techniker, egal wie viele Geräte sich im Netzwerk befinden.

Bewertung von Atera auf Capterra
Bewertung von Atera auf Capterra

Servereye dagegen hält sich mit Preisen bedeckt. Hierzu gibt es auf der Webseite keine Angaben, lediglich eine Kontaktmöglichkeit, über welche Preise als Systemhaus oder als Endkunde angefragt werden können.

Kundendienst und Community

Gerade wenn Sie selbst nicht weiter wissen und dringend Unterstützung vom Hersteller brauchen, erkennen Sie wie gut der Kundensupport des Unternehmens wirklich ist. Und was haben Sie von der besten Software, wenn sie Sie vor Herausforderungen stellt? Glücklicherweise sind beide Plattformen mit einem Kundensupport ausgestattet:

Beide Plattformen bieten die Möglichkeit Tickets zu erstellen oder die umfangreiche Wissensdatenbank zu konsultieren. Die Wissensdatenbank von Servereye enthält viele Schritt-für-Schritt Anleitungen, technische Informationen und gibt sehr kompakte und damit effiziente Antworten. Bei Atera finden sich viele Tutorials mit Bildern und sehr detaillierten Erklärungen, was jegliche Missverständnisse ausräumt.

Beide bieten zudem eine Chatmöglichkeit an und Kontaktformulare. Servereye bietet einen Kundensupport über E-Mail und Telefon.

Atera kann mit einer aktiven IT-Community aufwarten, in dem sich Atera und Community Mitglieder aktiv austauschen. Außerdem einen umfangreichen Blog, regelmäßige Webinare und Youtube-Videos für weitere wichtige Informationen und Updates.

Sicherheit und Konformität

Sicherheit ist eine der wichtigsten Angelegenheiten für IT-Spezialisten, für maximalen Schutz von Unternehmen und IT-Infrastruktur. Die Geschäfte müssen unter allen Umständen weiter laufen können, selbst im Falle eines Notfalles.

Beide Anbieter – Servereye und Atera – schneiden hier sehr gut ab. Sie halten sich an Industriestandards und erhalten die Sicherheit der Unternehmen.

Servereye verschlüsselt Ihre Daten mit 2048bit Schlüsseln und sichern Kommunikationswege durch PFS ab. Sämtliche Rechenzentren liegen in Deutschland und werden durch Sicherheitspersonal, strikte Zutrittskontrollen und digitales Monitoring minutiös überwacht.

Atera bietet neben Multi Faktor Authentifizierung Scans, die 24/7 laufen auch höchste Sicherheit der Infrastruktur für Ihr Unternehmen mit weltweiten Rechenzentren in Microsoft Azure. Im Jahr 2023 ging Atera eine äußerst gelunge Partnerschaft mit Microsoft, wobei IT-Sicherheit und Konformität weiters verbessert wurde. Darüberhinaus verarbeitet Atera sowohl Cloud- als auch lokale Backups gleichzeitig. Das lokale Backup steht für schnelle Wiederherstellungen zur Verfügung, ohne auf Daten aus der Cloud zugreifen zu müssen. Die Synchronisation zwischen Cloud- und lokalisiertem Backup erfolgt automatisch.

Welche Plattform ist die bessere?

Beide RMM Plattformen bieten sehr gute Lösungen für IT Spezialisten zur Aufrechterhaltung einer funktionalen IT Infrastruktur und der Fortführung der Geschäfte. Beide haben zahlreiche wichtige Features und warten mit guter, intuitiver UI auf.

Unsere bevorzugte Variante ist Atera. Die Integration von KI ermöglicht eine noch effizientere Bearbeitung von Kundenanfragen und Problemlösungen, die Self-Service Datenbank, inklusive aktiver Community, ist in jeder Situation eine große Hilfe und die zahlreichen Features und Integrationen ermöglichen eine umfassende Unterstützung der IT Abteilung in allen Belangen.


Angesichts der Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und Möglichkeiten ist es nicht überraschend, dass beide Plattformen positive Nutzerbewertungen erhalten haben. Bewertungen wie die unten stehenden verdeutlichen den realen Wert jeder Plattform und wie gut sie ihre Benutzer unterstützt.

Sie können auf der Sourceforge Grafik unten sehen, dass Atera in buchstäblich jeder Kategorie Server-Eye übertrifft.

Vergleich auf Sourceforge

Vergleich auf Capeterra

Testen Sie unsere gratis Testversion für 30 Tage, um sich selbst ein Bild von unserem Angebot zu machen. Bei Fragen oder Feedback freut sich unser Sales Team über Ihre Anfrage und zeigt Ihnen gerne noch mehr Möglichkeiten, wie wir Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen können.

Häufig gestellte Fragen

War das hilfreich?

Weitere Artikel

Die 9 besten IT-Ticketing-Systeme für IT-Support-Teams im Jahr 2024

Jetzt lesen

Atera Review: All-in-one IT-Management-Plattform für IT-Profis

Jetzt lesen

Die 11 besten HaloPSA-Alternativen für MSPs und IT-Abteilungen

Jetzt lesen

Atera vs. Barracuda MSP: der Vergleich für IT-Führungskräfte

Jetzt lesen

Stärken Sie Ihr IT-Team mit KI-gestützter IT

Nutzen Sie die Leistung der KI, um Ihre IT-Effizienz zu 10-fachen. Befreien Sie Ihr Unternehmen von den Einschränkungen der gestrigen IT-Tools.