Höhepunkte aus unserem Webinar mit Webroot: Aufbau eines starken Sicherheitsfundaments

Wir lieben alle unsere Webinare gleichermaßen, aber wir heben uns einen besonderen Platz in unseren Herzen für unsere MSP-Partnerserie auf!

 

Diesen Monat sprachen wir mit dem Top MSP Mentor David Stokes, Manager, Solutions Consulting bei OpenText Security Solutions, darüber, wie Sie ein starkes Fundament an Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen aufbauen können, mit einem Schwerpunkt auf Webroot als Tool. Wenn Sie den Vortrag verpasst haben, können Sie ihn hier nachholen, oder lesen Sie weiter, um einige ausgewählte Highlights zu sehen.

 

Datengestützte Erkenntnisse über Bedrohungen 

 

David gab uns einige Hintergrundinformationen zu seiner zwanzigjährigen Erfahrung in der Branche und wie er viele Jahre als MSP-Praktiker und Berater verbracht hat. Die Auswahl der richtigen Anbieter-Tools im Sicherheitsbereich ist schwierig! Webroot ist ein Unternehmen, dem David und seine Kollegen vertrauen, und deshalb hat er sich entschlossen, als Partner mit an Bord zu kommen.

 

David stellte den Zuhörern den BrightCloud Threat Intelligence-Bericht vor, der auf Daten basiert, die kontinuierlich und automatisch von der BrightCloud Machine Learning-Plattform gesammelt werden. Diese Daten stammen von 206 Millionen angeschlossenen Sensoren, mehreren Datenbanken von Drittanbietern und auch von umfangreichen Informationen von Endbenutzern. Das Bedrohungsforschungsteam analysiert und interpretiert eine riesige Menge an Daten, um einen Bericht über relevante Trends, die Auswirkungen in verschiedenen Branchen und Regionen sowie die Erwartungen von Bedrohungsexperten für das kommende Jahr zu erstellen.

 

Zu den wichtigsten Erkenntnissen gehören:

 

  • Der Rückgang der Infektionsraten auf Windows-Geräten: Die Zahlen sind von 8 % der infizierten Unternehmens-PCs im Jahr 2019 auf 2 % im Jahr 2021 gesunken.
  • Jeder Angriffsweg ist einzigartig: 89,3 % der Malware war nur auf einem PC zu finden, wobei die Angreifer sehr granular und kontextabhängig zielen.
  • Das Nutzerverhalten ist der wichtigste Risikofaktor: Ransomware wird weiterhin in mehrstufigen Ransomware-Angriffen verbreitet, die in der Regel mit Phishing beginnen.
  • Phishing ist auf dem Vormarsch: Zu den am häufigsten angegriffenen Marken für Phishing gehören Google, PayPal, Microsoft, Facebook und Apple, insbesondere in der Weihnachtszeit.

Webroot zur Bekämpfung des wachsenden Risikos  

 

Mehrschichtige Sicherheit ist entscheidend, und genau das kann Webroot bieten. Webroot bietet Business Endpoint Protection für die standortübergreifende Verwaltung von Clients, Webroot DNS-Schutz, um bis zu 88 % der Malware auf der Domänenebene zu stoppen, und Webroot Security Awareness Training, um Phishing-Betrug zu stoppen und Kunden über Compliance und Risiken aufzuklären.

 

Insgesamt werden mehr als 90 % der Malware davon abgehalten, zum Endpunkt zu gelangen, und Webroot stellt fest, dass der DNS-basierte Netzwerkfilterservice den Download von Malware um fast 75 % reduziert. Dies alles wird über eine einzige Verwaltungskonsole für alle Kunden und Standorte verwaltet. Diese Lösung wurde speziell für MSPs entwickelt und ist daher einfach zu bedienen, konzentriert sich auf die Reaktion auf Feedback und bietet eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Bedrohungen.

Das Nexus-Programm

Werden Sie ein
exklusiver Partner
von Atera

Wir finden es toll, wie David auf jede der drei Webroot-Lösungen im Detail eingegangen ist und erörtert hat, welche Geschäftsanforderungen sie erfüllen und was sie von anderen unterscheidet.

 

Endpunkt-Schutz

 

Webroot Endpoint Protection bietet kollektive Bedrohungsintelligenz und ist die am besten bewertete Lösung in Bezug auf Geschwindigkeit und Effizienz, da sie mit einem extrem schlanken Agenten in weniger als 10 Sekunden installiert werden kann. Dank der nahtlosen Integration in Atera kann Webroot Endpoint Protection von Atera aus verwaltet werden, was die Nutzung der vertrauten Atera-Benutzeroberfläche noch einfacher macht.

 

DNS-Schutz

 

Beim DNS-Schutz bekämpft Webroot die inhärenten Probleme oder Fehler mit DNS, einer veralteten Technologie, der es an Sicherheit und Datenschutz mangelt. Alle Kommunikationen werden im Klartext gesendet, und es gibt keine Verbindungsinformationen oder Einblicke in den Server, der die Anfragen entgegennimmt. Aus diesem Grund ist DNS ein zunehmend beliebter Angriffsvektor, der Cache-Vergiftung, Data Mining und Datenexfiltration ermöglicht. Webroot bietet vollständige DoH-Unterstützung und verwaltet die Kommunikation zwischen dem Agenten und den Servern, wobei die Daten vollständig verschlüsselt und vor Cyberkriminellen verborgen werden.

 

Schulung des Sicherheitsbewusstseins

 

Abschließend ging David auf das Angebot an Schulungen zum Sicherheitsbewusstsein ein und erläuterte, wie gefährlich die Sicherheitslage der heutigen Mitarbeiter ist. 67 % der Arbeitnehmer sind sich sicher, dass sie eine Phishing-E-Mail erhalten haben, und 40 % von ihnen haben den Vorfall nicht gemeldet. In den Branchen Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Energie und Datenschutz sind Sicherheitsschulungen aufgrund von Compliance-Vorschriften obligatorisch. Webroot hat herausgefunden, dass nach 11 Kampagnen über einen Zeitraum von 4-6 Monaten die Phishing-Klickraten um bis zu 65 % sinken. Nach einem Jahr sinkt dieser Wert auf unter 5 %, was einem Rückgang von 86,5 % entspricht.

 

Dieses Webinar war randvoll mit umsetzbaren Ratschlägen und Erkenntnissen! Schauen Sie sich das gesamte Webinar an, um an den Fragen und Antworten teilzunehmen und um:

 

  • Sehen Sie sich eine ausführliche Ransomware-Karte an, Schritt für Schritt
  • Erfahren Sie, wie Sie das Beste aus allen Webroot-Lösungen herausholen können
  • neue Umsatzmöglichkeiten durch den Verkauf von Dienstleistungen an ihre eigenen Endbenutzer zu verstehen

Erleben Sie Atera in Aktion

Unsere RMM-, PSA- und RemoteAccess-Lösung wird ihre Arbeitsweise als MSP komplett umkrempeln.