Vorhang auf für unsere neueste Erweiterung der Atera Familie: Malwarebytes

Diese Woche hatten wir die Gelegenheit unser brandneues Atera-Add-On Malwarebytes kennen zu lernen!


In diesem exklusiven Live-Webinar lernten wir Ayoub Jaaouni, den Solutions Engineer von Malwarebytes kennen, und gemeinsam mit Alan Lipchin, unserem Atera Customer Success Team Lead diskutierten wir alles Wesentliche zu der neuen Integration. Wenn Sie das Webinar verpasst haben, können Sie es hier noch einmal ansehen, oder Sie lesen weiter und bekommen die wichtigsten Highlights auf dem Silbertablett serviert!

 

„Jeder hat das Recht auf Malware-Freie Existenz“

 

Weise Worte, Ayoub! Wir starteten das Webinar mit Fragen an die Atera Community, wie sie Rechte an Benutzer verteilen, und wie sie die Wichtigkeit von Malware Schutz an die Kunden kommunizieren. Die Antworten variierten zwischen Sicherheitsservices mit monatlichen Gebühren und dem persönlichen Gespräch mit Kunden über die besten Möglichkeiten die jeweiligen Umgebungen zu sichern.

 

Ayoub stellte Malwarebytes vor, eine Firma mit 14 Jahren einschlägiger Erfahrung. Die Firma genießt das Vertrauen von Größen des Cybersicherheitsmarktes und kann mit langjähriger Erfahrung punkten. Tatsächlich wurden während der Pandemie 8 Milliarden Systemwiederherstellungen innerhalb nur eines Monats durchgeführt!

 

OneView Cloud arbeitet an einer multi-user Konsole, die es Ihnen erlaubt, mehrere Kunden oder Unternehmensumgebungen innerhalb einer Plattform zu verwalten. Es gibt 3 wesentliche Komponenten in der Malwarebytes OneView Lösung:

 

  • Incident Response: Wiederherstellung und Clearing von Endpunkten wenn eine Infektion stattgefunden hat.
  • Endpunkt Sicherheit: Ein Antivirenprogramm, das Echtzeit Schutz bietet und Endpunkte der Cloud schützt.
  • Endpunkt Schutz und Reaktion (EDR): EDR hilft Ihnen dabei sich von einem erfolgreichen Angriff rasch zu erholen und die Daten schnellstmöglich zurück zu bekommen.

 

Zusätzlich zu diesen Kernpunkten, gibt es weitere Cloud Services, die angeboten werden: Threat Intelligence, Goodware und Sandbox. Um alles mit Dashboards, Visualisierung und Berichterstellung zu verwalten, bietet Malwarebytes einen einzigen Punkt von dem alles gemanaged werden kann.

 

Sie brauchen kein Cybersicherheitsexperte sein, um dieses Produkt zu verwenden! Es wurde userfreundlich designed und so gebaut, dass jeder Zugriff auf Cybersicherheit bekommen kann. Sie können das Programm direkt von der Atera Console deployen um mit einem Agenten alle Usecases bedienen zu können!

 

Die Leistungen für MSPs

 

Ein einziges Interface um Aktionen zu starten und den Status zahlreicher Umgebungen zu prüfen, ist ein äußerst wertvolles Asset für MSPs, die häufig dutzende Kunden weltweit bedienen. Ayoub zeigte uns das Dashboard, das interaktive Links beinhaltet, die weitere Details zu jedem Endpunkt zeigen, inklusive robuster Metriken, die Ihnen erlauben die Endpunkt Aktivitäten und Lizenzverwendung zu überwachen. Das spart Ihnen viel wertvolle Zeit in Kombination mit Remote Monitoring und Maintenance. Sie können Smarten User Zugriff erstellen um unterschiedlichen Technikern zu erlauben, unterschiedliche Kunden zu betreuen und deren Aktivitäten feingranular mit der Konsole zu verfolgen.

 

Sie können auch globale Policies, Ausnahmen und Kommandos erstellen, die für mehrere Kunden gelten. Pushen und updaten Sie eine einzige Policy über verschiedene Standorte mit nur einem einzigen Klick, erstellen Sie starke Sicherheitsrichtlinien, die Ihren Anforderungen als Service Provider entsprechen, und das selbst für ganz neue Kunden oder Standorte! Client Endpunkt Administration wird in einem einzigen Interface gebündelt, damit MSPs Filter und Gruppen verwenden können, um zu sehen, mit welchen Endpunkten sie arbeiten möchten und so Management und Kontrolle zu standardisieren.

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Subscription Management. Kunden erhalten einen Überblick über ihre Abonnements. Dadurch können Ablaufdaten im Blick behalten werden, ebenso wie Up- oder Downgrades von Lizenzen durchgeführt werden. Die Übersicht hilft zusätzlich noch mit der Rechnungslegung!

 

Wir liebten die Art, wie Ayoub die Vorteile von Tier 2 Support erklärt hat! Sie können schnelleren Support und Lösungen vom eigenen Support Team erwarten, inklusive Screenshots und Kommentaren.

 

Zuletzt ist auch die Berichterstellung eine wesentliche Funktionalität der Malwarebytes Plattform. Diese erlaubt MSPs die Sicherheitsübersichten zu sehen, Berichte und Verträge zu erstellen, und alles zu exportieren und zu teilen. Einerseits mit Kunden um ihnen den Mehrwert zu zeigen, andererseits mit Kollegen um den Service zu verbessern.

 

Malwarebytes OneView und Atera

 

Wie können Sie diese Partnerschaft nutzen?

 

Die OneView Plattform bietet viele Vorteile! Denken Sie an den Upsell Wert dieser weiteren Funktionalität für Ihre Kunden, mit der Geräte sicher sind. Malwarebytes kann direkt mit Atera deployed werden und Sie erhalten noch detailliertere Berichte und Rechnungen. Alan erklärte den Zusehern mittels einer Demo, wie Atera und Malwarebytes zusammenarbeiten.

 

Im Webinar finden sich sogar zwei Demos, eine mit Malwarebytes alleine und eine in Kombination mit Atera. Zuletzt gab es wie immer eine live Q&A Session mit der Atera Community!

 

Malwarebytes ist nur eine der tollen neuen Integrationen in Atera, die Ihrem Unternehmen maßgeblich weiterhelfen werden in seinem Wachstum!