Der ultimative Guide zum Managed Sicherheits Services Markt: Wachstum, Trends und Vorhersagen

Laut dem letzten Bericht von Mordor Intelligence, The Managed Security Services Report 2022-2027, stehen wir an der Schwelle zu einer riesigen Wachstumsphase für MSSP Services, mit einem Marktwert von $23,19 Milliarden in 2021 und einem erwarteten Marktwert von $56,6 Milliarden im Jahr 2027.

 

Kommen Sie mit uns, wenn wir uns das Wachstum, die Trends und die Vorhersagen dieses wichtigen Marktes über die nächsten 5 Jahre beleuchten.

 

Warum ist der MSSP Markt am Wachsen?

 

Jetzt ist eine großartige Zeit um Managed Security Services anzubieten. COVID-19 hat remotes Arbeiten zur neuen Realität vieler gemacht und viele Unternehmen müssen sicher durch diese Realität navigieren. Insbesondere müssen sie Mitarbeitern remote Zugriff auf ihre Systeme gewähren.

 

Zusätzlich stoppen immer mehr Unternehmen die Einstellung von Technikern, sodass die Fähigkeiten im Bereich Cybersicherheit häufig in Unternehmen fehlen und immer mehr Firmen diese Aufgaben auslagern wollen oder müssen. Damit stellen MSSPs die großartigen Talente ein, die mit Cybersicherheit vertraut sind und erlauben es ihnen, sich ganz auf die sich stets entwickelnde Bedrohungslage zu fokussieren.

 

Es gibt auch ein Compliance Element im Vormarsch von MSSP Services. Zu geringe Compliance kann zu heftigen Strafzahlungen, Verlusten des guten Rufes, weniger Geschäft und mehr führen. Dabei werden Compliance Vorschriften immer schwieriger einhaltbar. Laut Thomson Reuters erwarten 78% aller Unternehmen, dass sich das Volumen der regulatorischen Informationen im nächsten Jahr weiter erhöhen wird, sodass es kaum verwundert, dass 34% diese Compliance Verantwortung outsourcen.

 

Zuletzt ist IT eine zunehmend komplexe Realität mit großer Wahrscheinlichkeit für Cyberangriffen und Sicherheitslücken. Viele Unternehmen brauchen, was Mordor als „individualisierte Sicherheitslösungen als Antwort auf komplexe oder rasch wachsende Architekturen“ beschreibt und da die Welt mehr vernetzt ist denn je zuvor, haben Kriminelle zunehmend mehr Möglichkeiten für erfolgreiche Angriffe, ob es sich um Smartphones oder Tabletts handelt, Geräte im IoT Netz oder Heimnetzwerke. Laut dem FBI sehen wir einen 7% Zuwachs der Cyberkriminalität seit 2020, selbst wenn man die Hochkonjunktur der Cyberkriminalität inmitten der Pandemie mit einbezieht.

 

Welche Trends sind relevant für MSSPs?

Wie also werden die nächsten fünf Jahre von MSSPs aussehen? Ein großer Trend ist Künstliche Intelligenz. Bei Atera verwenden wir bereits KI als Teil unseres PSA Services, um sicherzustellen, dass die richtigen Tickets den richtigen Technikern standardisiert und auf die schnellste Weise zugeordnet werden. Zum Beispiel wird ein Ticket mit bestimmten Keywords die auf Sicherheitsprobleme hindeuten auf die höchste Priorität gesetzt und dem richtigen Techniker mit Sicherheitswissen zugewiesen.

Unsere zusätzlichen Sicherheitsintegrationen von Dritten stützen sich ebenfalls auf KI und Machine Learning, um die bestmöglichen Lösungen zu liefern, die alles abdecken von Endpunkt Erkennung und Response bis hin zu Incident Response. Zum Beispiel verwendet BitDefenders Gravity Zone Verhaltensanalysen und Machine Learning in der Angriffsprävention und Ironscales verwendet KI für Email Sicherheit, damit Ihr Unternehmen von dem Wissen tausender Sicherheitsteams in den Algorithmen profitieren kann.

 

Wenn Sie sich fragen, wie KI die Cybersicherheit unterstützen kann, finden Sie hier die fünf wesentlichsten Beispiele:

 

Reduktion von Fachkräftemangel: Wenn es nicht genug Experten gibt, werden Lücken und Angriffsflächen übersehen. KI läuft 24/7, schläft niemals und übersieht keine Bedrohung. Zudem kann KI Muster erkennen, die Menschen übersehen würden. Ob es um den Ausgleich fehlender Fähigkeiten geht oder die Verbesserung der Ressourcen, KI ist eine kluge Antwort darauf.

 

Besseres Identitäts- und Zugriffsmanagement: Je strikter Ihr Zugangsmanagement und IAM Policies sind, desto unwahrscheinlicher ist ein erfolgreicher Angriff. KI ist eine großartige Option um verdächtigen und unerlaubten Zugriff zu erkennen und erkennt sogar kleinste Änderungen im Verhalten, sodass alles als ungewöhnlich geflaggt werden kann.

 

Bessere Blockchain Adaption: Der Blockchain Markt wird mehr als 84% CAGR bis 2028 wachsen und Cybersicherheit ist einer der Schlüsselbereiche dafür. Ursprünglich wurden sensible Daten mit TLS oder SSL und Verification Keys gesendet. Allerdings kann Blockchain Daten rascher analysieren und schnellere und sicherere Lösungen basierend auf der Technologie liefern.

 

Compliance Initiativen unterstützen: Wenn Sie Compliance manuell behandeln, werden Sie vor dem nächsten Audit schlaflose Nächte haben. Zunehmend mehr Regelungen machen es schwerer Daten – basierend auf Industrie, Standort, Zeit und mehr – richtig zu verarbeiten. Dagegen ist KI-basiertes Data Processing automatisiert und kategorisiert die Compliance Informationen richtig und skalierbar.

 

Cloud Mitigation: Viele KI-getriebene Cybersicherheitslösungen sind speziell für die Cloud entwickelt. Das heißt, dass sie in der Lage sind Daten und Netzwerke zu überwachen, egal ob in einem reinen Cloud oder einem hybriden Setting. Zum Beispiel hat Acronis eine mächtige Backup Lösung die lokale Backups ermöglicht, ebenso wie Cloud Backups und sogar Backups von Servern und Virtual Machines.

Welche Services sollten MSSPs anbieten?

Es ist wesentlich ein möglichst breites Serviceangebot zu haben, damit Kunden und Kollegen aus allen Richtungen geschützt sind.

 

Manchmal gibt es spezielle Sicherheitsanforderungen, die Ihre Industrie oder Ihr Standort braucht, zum Beispiel wenn Sie hauptsächlich mit EU Kunden arbeiten, müssen Sie GDPR-Compliant sein. Wenn Sie im Medizinbereich arbeiten, muss der Compliance Partner HIPAA in und auswendig kennen.

 

Sehen wir uns diese Lösungen die Mordor Intelligence vorstellt noch einmal genauer an.

 

Erkennung und Vermeidung von Eindringlingen

 

IDS und IPS Tools scannen und überwachen Netzwerke um sicher zu stellen, dass es keine Bedrohungen gibt. Sie arbeiten rund um die Uhr, loggen alle Events und senden im Bedarfsfall Benachrichtigungen. Sprechen Sie mit den Endnutzern und fragen Sie, welche Eindringlingsbekämpfung sie brauchen. Manche IDS-Beispiele basieren auf Netzwerklevel, Hostlevel oder auf Virtuellen Maschinen.

 

Vorbeugung gegen Bedrohungen

 

Das ist ein riesiges Thema! Die Fragen die Sie stellen müssen sind wie Sie das Netzwerk vor Bedrohungen schützen können. Unser Partner Acronis zeigte im Webinar ihr Cyber Protect Produkt, das vielschichtige Verteidigungen verwendet, mit KI-basierter Verhaltensanalyse bis hin zu robusten Backup- und Wiederherstellungsmechanismen, falls doch ein Angriff erfolgreich sein sollte. Wir können vielleicht schätzen, was der Markt 2027 wert sein wird, aber wir wissen nicht, welche Bedrohungen bis dahin auf uns zukommen werden. Wir können lediglich aufmerksam bleiben und uns bestmöglich rüsten während wir mutig voranschreiten.

 

Distributed Denial of Services (DDoS)

 

Eine DDoS Attacke ist eine der häufigsten Cyberattacken. Angreifer fluten das Netzwerk mit zu vielen Anfragen, in der Hoffnung das System heillos zu überlasten. Mit unterschiedlichen IP Adressen sehen sie häufig nicht anders aus als normale Browser. Zusätzlcih kommen Antivirus und Antimalware Lösungen hinzu, da IT Spezialisten DDoS Angriffe durch ungewöhnlich hohen Traffic erkennen können, insbesondere, wenn es sich um ungewöhnliche Anfragen beispielsweise von ungewöhnlichen Standorten handelt. Traffic kann auch auf einen einzigen Server losgelassen werden oder er kommt wiederkehrend alle paar Minuten.

 

Firewall Management

 

Laut Forbes suchen mehr Unternehmen denn je für Firewall-as-a-Service Lösungen. Das liegt an drei Trends im Markt: Erstens sind WFH und Cloud im Vormarsch. Zweitens kann eine Cloud Firewall weitere Features wie Intrusion Prevention, Policy Management und URL Filtering bieten. (Psst: Webroot weiß alles über diese klasse Features!). Drittens sind FWaaS leicht verwendbar, was man von on-prem oder traditionellen Firewalls nicht behaupten kann. Admins können sich einfach in der Konsole einloggen, die Policies festlegen und los geht’s!

 

Endpunkt Sicherheit

 

Intrusion Detection und Prevention Software wird oft mit Endpunkt Sicherheit in Verbindung gebracht. Bei Atera haben wir Malwarebytes als Partner, die Endpunkt Sicherheit für Workstations und Server anbieten. Diese Lösung ist mehr als nur die Blockade von Bedrohungen. Es geht auch um einen Health Status für EndNutzer, Abonnement-Management für Lizenzen, Aktivitätsberichte und rollenbasierte Zugriffsrechte auf feingranularer Ebene.

 

Risiko Analyse

 

Eine der wichtigsten Analysen für MSSPs ist die Analyse von Risiken. Hier werden alle möglichen Zielobjekte und Angriffsrouten unter die Lupe genommen. Das können Hardware, Systeme, Workstations, Server oder Daten und Wissen des Unternehmens sein. Der erste Schritt ist ein Network Discovery Scan, der auflistet, was alles zum Netzwerk gehört (und damit potenziell ein Angriffspunkt sein kann).

 

MSSPs stehen hoch im Kurs: Sind Sie darauf vorbereitet?

Eines ist sicher: Der MSSP Markt erfährt gerade ein Hyperwachstum und MSPs müssen ihre Sicherheitsangebote entsprechend erhöhen um für zusätzliches Geschäft bereit zu sein. Verständnis für das Wachstum im Markt, die Trends in Bereichen wie Cloud, KI und Compliance sowie Lösungen für all diese Probleme wird Sie und Ihr Unternehmen 2 Schritte vor dem Mitbewerb sein lassen und Sie sind für alles bereit und können Ihre Kunden bestmöglich unterstützen!

 

See Atera in Action

RMM Software, PSA and Remote Access that will change the way you run your MSP Business