IT-Abteilungen sehen sich insbesondere seit Beginn der Pandemie mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Mitarbeiter wollen im Sinne des BYOD ihre eigenen Geräte für die Arbeit verwenden und Home Office ist mehr geworden als ein Benefit. Es ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Um aber Home Office zu ermöglichen, braucht es Mobile Geräte wie Laptops oder Smartphones, sodass Unternehmen ein Mobile Device Management (MDM) brauchen um diese Art des Arbeitens zu unterstützen. Gleichzeitig müssen Unternehmen sicherstellen, dass ihre Daten und Systeme vor unerlaubtem Zugriff und vor Verlust und Diebstahl geschützt sind. Hier finden Sie 6 Gründe, die für ein solides MDM sprechen.

 

Schutz von Unternehmensdaten

 

Mit mehr und mehr mobilen Geräten, die Zugriff auf die Daten und Systeme des Unternehmens haben, wird der Schutz dieser Daten immer wichtiger. Dazu gehört nicht nur, den unerlaubten Zugriff durch mobile Geräte auf die Systeme des Unternehmens zu stoppen, sondern auch die mobilen Geräte so weit zu schützen, dass sie – wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden – Unbefugte keine Möglichkeit haben auf diese geschützten Daten zuzugreifen.

 

Mit einem umfassenden MDM und mit Hilfe durch ein effektives ITAM können Mobile Geräte deutlich besser erfasst und damit besser geschützt werden. Das schützt nicht nur die sensiblen Daten des Unternehmens wie Betriebsgeheimnisse, sondern schützt auch das Unternehmen selbst vor Anklagen im Sinne des Datenschutzrechtes.

 

Sicherheits- und Compliance-Anforderungen

 

Spätestens seit der Einführung der DSGVO und darauf aufbauenden Regularien müssen Unternehmen bestimmte Sicherheits- und Compliance Anforderungen erfüllen. Damit können sie gewährleisten, dass sämtliche vom Unternehmen verarbeitete Daten mit Integrität und Vertraulichkeit verarbeitet werden können. Gleichzeitig muss das Unternehmen sicherstellen, dass sämtliche Daten stets für die Mitarbeiter zur Verfügung stehen, damit diese ihre Arbeit jederzeit und von überall aus erledigen können. MDM unterstützt IT Abteilungen dabei, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Außerdem hilft es ihnen dabei, die mobilen Geräte stets so zu verwenden, dass die Sicherheitslinien des Unternehmens jederzeit geachtet werden und sämtliche Anforderungen an Sicherheit und Compliance erfüllt werden können.

Verwaltung von Geräten und Anwendungen

 

Während viele Unternehmen bereits eine Fernüberwachung und Verwaltungssoftware (RMM) verwenden, werden mobile Geräte noch nicht immer ausreichend verwaltet. Daher ist es keine Überraschung, dass viele gute Software Lösungen MDM Features bereits als Teil einer RMM anbieten.

 

Mit einem guten MDM ist es IT Abteilungen möglich, mobile Geräte und Anwendungen von einem Ort aus zu verwalten. Dadurch wird die Verwaltung und Wartung der mobilen Geräte deutlich einfacher und der Zeitaufwand für die Verwaltung kann deutlich reduziert werden.

 

Zudem unterstützt ein solides MDM bei der nachhaltigen Planung für die Geräte, sodass beispielsweise Anschaffungen neuer Geräte – beispielsweise in Form von Mitarbeiter Smartphones – deutlich leichter und effizienter geplant werden können.

 

Reduzierung von Risiken

 

Ein solides MDM reduziert nachhaltig Risiken wie die Infektion durch Malware oder den Verlust von Daten. Das geschieht durch die zentrale Verwaltung der mobilen Geräte und Anwendungen. Zudem können durch MDM die Richtlinien des Unternehmens durchgesetzt werden, die dabei helfen, mobile Geräte und Anwendungen vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen.

 

Dazu können unterschiedliche Maßnahmen gehören, wie regelmäßige Updates der Software oder mobilen Betriebssysteme, der Austausch veralteter Geräte, die nicht länger von ihren Herstellern gewartet werden und so weiter.

 

Um das Unternehmen und sein Netzwerk selbst zu schützen, gleichzeitig Gästen aber einen mobilen Internet Zugang zu bieten, kann es sinnvoll sein, eine getaktete Verbindung anzubieten.
Damit profitieren Gäste – wie beispielsweise potenzielle Kunden – von einem Internet Zugang, aber Sie als Unternehmen können Ihr eigenes Netzwerk stets vor unbefugten Zugriff oder vor dem Verbrauch von unnötig viel Daten Volumen schützen.

 

Verbesserung der Produktivität

 

Gerade in Zeiten wo hybrides arbeiten stark auf dem Vormarsch ist, kann mit einem guten MDM die Produktivität Ihrer Mitarbeiter deutlich verbessert werden. Das erreichen Sie, indem Sie Ihren Mitarbeitern ermöglichen, die Mobilen Geräte für die Arbeit zu nutzen, während Sie gleichzeitig die Systeme Ihres Unternehmens schützen und die Integrität der Daten bewahren können.

 

Die Mitarbeiter können jederzeit und von (fast) jedem Ort aus auf die Daten zugreifen und ihre Arbeit bestmöglich erledigen. Damit können sie sich ihre Arbeitszeiten bestmöglich einteilen und so ihre Arbeit so produktiv wie möglich erledigen.

 

Kostenreduzierung

 

Last but not least kann ein solides Mobile Device Management zu deutlichen Einsparungen der Kosten führen. Mit gutem Management und guter Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit den Geräten und Anwendungen, sinkt die Notwendigkeit für den IT Support für mobile Geräte drastisch. Das bedeutet umgekehrt, dass auch der IT Support Kosten einsparen kann oder seine Zeit auf Aufgaben verwenden kann, die deutlich größere Wertschöpfung haben. Die zentrale Wartung und Verwaltung der Geräte wird durch MDM zudem deutlich vereinfacht, sodass insbesondere Support Anfragen, die mit Wartungen gelöst werden können, in der Regel nicht länger auftauchen müssen, da die Geräte stets auf dem neuesten Stand sind, und keine Probleme durch veraltete Geräte entstehen können.

 

Indirekt können Kosten eingespart werden, indem das Risiko von Sicherheitsverstößen oder Datenverlusten deutlich reduziert wird. Mit weniger Verstößen gibt es auch deutlich weniger (potenzielle) Strafzahlungen, die das Unternehmen als unnötige Kosten belasten würden, ganz zu schweigen von den impliziten Kosten, die durch verlorene Daten oder gar geleakte Betriebsgeheimnisse entstehen würden.

 

Ganz allgemein kann gesagt werden, dass ein gut aufgesetztes und mit ITAM bestmöglich integriertes MDM IT Abteilungen dabei hilft, mobile Geräte so sicher und effektiv wie möglich zu verwalten und zu schützen. Gleichzeitig erlaubt es Mitarbeitern die größtmögliche Flexibilität in ihrer Arbeit. Das führt zu hoher Motivation und hoher Produktivität, die sich direkt auf die Umsätze des Unternehmens auswirken.

 

Jetzt wo Sie schon total gehyped sind und eine derartige Lösung selbst ausprobieren möchten, sind wir für Sie natürlich da! Mit unserer Komplettlösung für IT-Abteilungen können Sie ihre IT Abteilung auf die nächste Stufe heben. Mit unserer Komplettlösung und den integrierten MDM Funktionalitäten unterstützen wir Sie und Ihre Abteilung dabei, Ihre Arbeit bestmöglich zu verrichten, die mobilen Geräte sicher zu halten und die Daten und Systeme Ihres Unternehmens zu schützen.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

War das hilfreich?

Weitere Artikel

Steigerung der IT-Effizienz in Ihrem Unternehmen

Jetzt lesen

Was ist eine IT-Wissensdatenbank?

Jetzt lesen

IT Budgetmanagement: Tipps zur Kontrolle und Optimierung der Kosten

Jetzt lesen

Was bedeutet Server Management?

Jetzt lesen

Stärken Sie Ihr IT-Team mit KI-gestützter IT

Nutzen Sie die Leistung der KI, um Ihre IT-Effizienz zu 10-fachen. Befreien Sie Ihr Unternehmen von den Einschränkungen der gestrigen IT-Tools.