Zusammenfassung mit KI erstellen

Sowohl für MSPs als auch für IT-Abteilungen von Unternehmen ist die Auswahl der richtigen IT-Management-Plattform von entscheidender Bedeutung. Die richtige Wahl kann die betriebliche Effizienz erheblich steigern, aktuelle Herausforderungen angehen und das Erreichen der gewünschten Ergebnisse vorantreiben.

HaloPSA war eine bemerkenswerte Option auf dem gesättigten IT-Softwaremarkt, insbesondere für Managed Service Provider (MSPs). Viele IT-Experten suchen jedoch aus verschiedenen Gründen nach alternativen Lösungen.

Um Ihnen bei der Suche nach einer Alternative zu helfen, haben wir eine Liste mit den 11 besten HaloPSA-Alternativen im Jahr 2024 erstellt. Bevor wir uns die Alternativen ansehen, wollen wir HaloPSA, seine Einschränkungen und seine Stärken untersuchen.

Was ist HaloPSA?

HaloPSA vermarktet sich selbst als eine All-in-One PSA-Plattform, die speziell für MSPs entwickelt wurde. Zu den Hauptfunktionen der Plattform gehören ein Helpdesk-Ticketing-System, Vertriebs-CRM, Projekt- und Aufgabenmanagement, Rechnungsstellung und Vertragsmanagement.

Warum sollte man nach einer HaloPSA-Alternative suchen?

Um die wichtigsten Einschränkungen von HaloPSA zu identifizieren, haben wir Kundenrezensionen geprüft und eigene Recherchen durchgeführt. Dabei haben wir festgestellt, dass die wichtigsten Einschränkungen der Plattform eine lange Lernkurve, eine komplexe Benutzeroberfläche und fehlende Funktionen in der Cloud-Version sind.

Lassen Sie uns auf jede dieser Möglichkeiten näher eingehen.

1. Lange Lernkurve

Obwohl die meisten Funktionen von HaloPSA in hohem Maße anpassbar sind, gibt es laut G2-Nutzern eine lange Lernkurve, da es an Dokumentation und anderen Selbsthilfematerialien mangelt. Das Fehlen von Anleitungen kann für IT-Teams, die noch keine Erfahrung mit IT-Verwaltungsplattformen haben, ein Hemmschuh sein.

2. Komplexe Benutzeroberfläche

Kunden auf Capterra erwähnen, dass HaloPSA eine komplexe Benutzeroberfläche hat, da man dieselben Aufgaben an mehreren verschiedenen Stellen durchführen kann und die Konfiguration von Tickets verwirrend ist. Dies verlängert den ohnehin schon langwierigen Onboarding-Prozess noch weiter.

3. Fehlende Funktionen in der Cloud-Version

HaloPSA bietet eine Windows-Desktop-App und eine Cloud-basierte Version, aber Kunden auf Capterra erwähnen, dass viele Funktionen nur über die Desktop-App zugänglich sind. Die Cloud-Version ist auch nicht so intuitiv wie die Desktop-Version.

Was sind die Stärken von HaloPSA?

HaloPSA wird kritisiert, weil es eine lange Lernkurve hat, aber die Software hat auch ihre Stärken.

Hier sind zwei Dinge, die den Kunden an HaloPSA gefallen haben.

1. Leistungsstarke PSA-Funktionen

Die Funktionen von HaloPSA können komplex sein, aber wenn man sie einmal gelernt hat, bieten sie viele Funktionen. Je nachdem, was Sie wollen, kann die Komplexität ein Vorteil oder ein Nachteil sein, was die Kunden bei G2 bemerken.

2. Verfügbares Ticketing-System

Die Kunden von TrustRadius schätzten das Ticket-System von HaloPSA für seine Effektivität. HaloPSA bietet zwar grundlegende Ticketing-Funktionen, aber Alternativen wie Atera zeichnen sich durch ein KI-gestütztes Ticketing aus, das die IT-Effizienz um das 10-fache verbessert.

Vor- und Nachteile von HaloPSA: Schlussfolgerungen

Zum Abschluss der beiden vorangegangenen Abschnitte werden hier die Vor- und Nachteile von HaloPSA erläutert.

Die Vorteile:

  • HaloPSA bietet robuste Anpassungsmöglichkeiten für seine PSA-Funktionen
  • Das verfügbare Ticketing-System ist als effektiv bekannt

Die Nachteile:

  • HaloPSA hat eine lange Lernkurve aufgrund des Mangels an Anweisungen und Anleitungen
  • Die komplexe Benutzeroberfläche trägt zur Lernkurve bei und macht die Benutzererfahrung weniger intuitiv
  • Der Cloud-Version von HaloPSA fehlen einige Funktionen, die in der Windows-Desktop-Version enthalten sind

Die 11 besten HaloPSA-Alternativen für MSPs und IT-Abteilungen

Als Nächstes möchten wir die 11 besten HaloPSA-Alternativen vorstellen, die sowohl für MSPs als auch für IT-Abteilungen geeignet sind.

1. Atera

Atera vs. HaloPSA: Key differences

Sowohl Atera als auch HaloPSA bieten ähnliche PSA-Funktionen, einschließlich Helpdesk und Ticketing, Abrechnung, Berichterstattung und Analyse. Von den beiden ist Atera die einzige Lösung, die die Funktionalität auf RMM– und Fernzugriffsfunktionen erweitert. Atera nutzt auch KI, um die Effizienz der Techniker zu steigern.

Atera bietet spezielle Pläne sowohl für MSPs als auch für IT-Abteilungen an, wodurch wir die Bedürfnisse beider Gruppen besser erfüllen können. HaloPSA ist ausschließlich für MSPs (Managed Service Provider) konzipiert, was bedeutet, dass viele Funktionen für IT-Abteilungen nicht so relevant sind.

Atera bietet eine 24/7-Live-Chat-Unterstützung, so dass die Benutzer bei Problemen sofort Hilfe erhalten können. HaloPSA stellt nicht viele öffentliche Informationen über seinen Kundensupport zur Verfügung, was einen Vergleich mit Atera erschwert.

1. Funktionen und Möglichkeiten

Atera ist eine echte All-in-One-IT-Management-Plattform, die RMM-, PSA-, Network Discovery- und Fernzugriffsfunktionen in einer einzigen Plattform bietet.

Darüber hinaus bietet Atera Integrationen mit Plattformen von Drittanbietern, die die Funktionalität weiter ausbauen.

Was die Funktionen betrifft, so umfasst HaloPSA nur die PSA-Funktionalität. Halo hat IT-Service-Management- (HaloITSM) und Service-Desk-Produkte (Halo Service Desk) als Teil seiner Produktfamilie, die jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden sind.

2. Benutzeroberfläche

Atera ist bekannt für seine intuitive Benutzeroberfläche und hat sogar eine G2-Auszeichnung für Benutzerfreundlichkeit und Implementierung erhalten.

Einer der Kunden von Atera äußerte sich wie folgt zur Benutzeroberfläche:

  • “Vom ersten Tag an war die Benutzeroberfläche von Atera intuitiv. Ich bin auch von der Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Funktionen beeindruckt.” (Via Capterra)

Die Kunden von Atera schätzen die einfache Navigation, und wenn sie Probleme haben, können sie sich schnell an den Kundendienst wenden.

Screenshot des Verwaltungs-Dashboards von Atera (über Atera)

Wir stellen unseren Kunden auch Selbsthilfematerialien zur Verfügung, wie z. B. unsere umfangreiche Wissensdatenbank, die sie bei der Navigation durch die Plattform unterstützt.

Die Bewertungen der HaloPSA-Benutzeroberfläche sind sehr unterschiedlich. Einige Kunden erwähnen, dass die Software im täglichen Gebrauch sehr komplex ist und eine steile Lernkurve aufweist. HaloPSA bietet zwar eine Wissensdatenbank, die den Kunden bei der Navigation hilft, aber die Kunden erwähnen, dass sie nicht sehr umfassend ist.

3. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Gegensatz zu den meisten RMM-Preis Plänen rechnet Atera auf der Basis von Pay-per-Techniker ab. Wir sind bekannt für unsere transparente Preisgestaltung und zeigen alle unsere Pläne öffentlich auf unserer Website.

Unsere Standardpläne reichen von 119 $/Monat bis 199 $/Monat pro Techniker, während Unternehmenskunden ein individuelles Angebot für maßgeschneiderte Pläne anfordern können.

HaloPSA rechnet auch auf der Basis von Bezahlung-pro-Mitarbeiter ab, wobei die Preispläne bei $119 pro Nutzer/Monat beginnen. Ein großer Nachteil der HaloPSA-Preispläne ist, dass Sie von Anfang an eine Mindestanzahl von 10 Benutzern auswählen müssen.

HaloPSAs Mindestanzahl von 10 Benutzern (über HaloPSA)

Um HaloPSA nutzen zu können, müssen Sie also mindestens 1.190 $ monatlich ausgeben. Im Vergleich zu Atera gibt es keine Mindestnutzeranforderungen, was es perfekt für kleinere Teams mit weniger Technikern macht.

Atera’s G2 Bewertung: 4,6 von 5 Sternen (500+ Bewertungen)

HaloPSAs G2-Bewertung: 4,8 von 5 Sternen (20+ Bewertungen)

Was Atera-Benutzer auf G2 sagen:

Atera-Nutzer auf G2 schätzen die Einfachheit, die Atera bietet. Die Einrichtung neuer Mitarbeiter ist einfach, und sie werden schnell in der Benutzung der Software geschult, so dass sie in weniger als einer Stunde einsatzbereit sind.

Atera’s Capterra Bewertung: 4.6 von 5 Sternen (340+ Bewertungen)

HaloPSA’s Capterra Bewertung: 4,9 von 5 Sternen (20+ Bewertungen)

Was Atera Benutzer auf Capterra sagen:

Atera kann sowohl von Ein-Mann-IT-Abteilungen als auch von größeren Unternehmen genutzt werden, was von den Capterra-Nutzern sehr geschätzt wird. Dank des Atera Preismodells “Bezahlung-pro-Mitarbeiter” zahlen Sie einen festen Preis, unabhängig von der Anzahl der Endpunkte/Geräte, die Sie verwalten.

Atera Pricing:

Für IT departments: 

  • Professional: 149 Euro pro Monat, pro Mitarbeiter
  • Expert: 189 Euro pro Monat und Mitarbeiter
  • Master: 219 Euro pro Monat und Mitarbeiter
  • Unternehmen: Individuelles Angebot; kontaktieren Sie den Vertrieb, um Preise zu erhalten

Für MSPs:

  • Pro: 129 Euro pro Monat, pro Mitarbeiter
  • Growth: 179 Euro pro Monat, pro Mitarbeiter
  • Power: 209 Euro pro Monat, pro Mitarbeiter
  • Superpower (Unternehmen): Individuelles Angebot; Preise erhalten Sie vom Vertrieb

2. SuperOps

Screenshot of SuperOps Homapage

SuperOps unterstützt MSPs bei der Verwaltung der IT-Infrastruktur ihrer Kunden mit seiner PSA-RMM-Funktionalität. Ein wesentlicher Vorteil von SuperOps gegenüber HaloPSA ist die RMM-Funktionalität, die in HaloPSA nicht verfügbar ist. Ähnlich wie Atera nutzt SuperOps KI, um Funktionen wie automatische Ticket-Zusammenfassungen bereitzustellen.

Da SuperOps erst im Jahr 2020 gegründet wurde, stoßen die Kunden immer noch regelmäßig auf Bugs, was von vielen als sein größter Nachteil kritisiert wird. Aus demselben Grund, aus dem SuperOps ein relativ neues Produkt ist, sind seine RMM-Funktionen begrenzt und seine Integrationen sind nicht sehr umfangreich.

G2 Bewertung: 4,6 von 5,0 Sternen

Capterra Bewertung: n/a

SuperOps Preisgestaltung:

  • Ab $119, pro Monat für das vereinheitlichte PSA- und RMM-Paket

3. Syncro

Screenshot of Syncro homepage

Syncro ist eine PSA-, RMM- und Fernzugriffssoftware, die speziell für MSPs entwickelt wurde. Syncro ist als kosteneffektive Lösung bekannt. Ähnlich wie Atera verwendet es ein Preismodell, bei dem pro Mitarbeiter bezahlt wird, so dass Sie ohne zusätzliche Kosten so viele Endpunkte/Geräte haben können, wie Sie möchten.

Ein Grund, warum kleine Unternehmen Syncro bevorzugen, sind seine einfachen Funktionen. Dies kann kleinen IT-Abteilungen zugute kommen, die nur die Grundfunktionen benötigen. Wenn es um fortgeschrittene Arbeitsabläufe geht, reichen die Funktionen von Syncro möglicherweise nicht aus. Wenn dies auf Sie zutrifft, sollten Sie sich nach einer anderen Alternative umsehen, die sich besser anpassen lässt und bei der Sie pro Mitarbeiter zahlen, wie z. B. Atera.

G2 Bewertung: 4.5 von 5.0 Sternen (120+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.7 von 5.0 Sternen (70+ Bewertungen)

Syncro Preisgestaltung:

  • Basic: $139 pro Monat, pro Benutzer

4. Kaseya BMS

Eines der beliebtesten Produkte von Kaseya, Kaseya BMS, bietet PSA-Funktionen wie Helpdesk-, CRM-, Abrechnungs- und Berichtstools. Ähnlich wie HaloPSA richtet sich Kaseya BMS in erster Linie an MSPs und eignet sich möglicherweise nicht für IT-Abteilungen von Unternehmen.

Kaseya hat einen ähnlichen Nachteil wie HaloPSA, nämlich die komplexe Benutzeroberfläche. Kunden erwähnen, dass Kaseya eine deutliche Überarbeitung benötigt, um mit moderneren Alternativen mithalten zu können. Wenn eine intuitive Benutzeroberfläche für Sie ein Muss ist, sollten Sie eine andere HaloPSA-Alternative wie Atera in Betracht ziehen.

G2 Bewertung: 4.3 von 5.0 Sternen (30+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.1 von 5.0 Sternen (mehr als 30 Bewertungen)

Kaseya BMS-Preise:

  • Basierend auf einem individuellen Angebot. Um den Preis zu erfahren, können Sie eine Demo auf der Kaseya Website anfordern.

5. GoTo Resolve

Goto-resolve-homepage-1

GoTo Resolve ist eine IT-Management-Software, die RMM-, Ticketing-, Helpdesk-Berichts-, Patch-Management- und Automatisierungsfunktionen bietet. Die Software ist speziell für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert.

Einer der stärksten Punkte von GoTo Resolve ist seine Benutzerfreundlichkeit. IT-Profis, die eine HaloPSA-Alternative suchen, werden GoTo Resolve benutzerfreundlicher finden. Das liegt vor allem daran, dass die meisten GoTo Resolve-Funktionen, wie RMM und Ticketing, relativ einfach sind. Wenn Sie robuste Anpassungsmöglichkeiten wünschen, können die grundlegenden Funktionen von GoTo Resolve auch ein Nachteil sein.

G2 Bewertung: 4,4 von 5,0 (400+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.5 von 5.0 (190+ Bewertungen)

GoTo Resolve Preisgestaltung:

  • Kostenlos: Kostenlos zu benutzen, bis zu 3 Mitarbeiter
  • Standard: Ab $57 pro Monat, jährliche Abrechnung
  • Premium: Benutzerdefinierte Preise. Besuchen Sie die Website, um die Preise zu erfahren

6. NinjaOne

NinjaOne ermöglicht es IT-Teams und MSPs, Server, Endpunkte und Geräte aus der Ferne zu überwachen und zu verwalten, Patch-Management durchzuführen und aus der Ferne auf Geräte zuzugreifen. Als HaloPSA-Alternative ist es für seine RMM-Funktionen bekannt.

NinjaOne hat keine integrierten PSA-Funktionen, bietet aber Integrationen mit verschiedenen PSA-Softwarelösungen an. Wenn Sie nach einer HaloPSA-Alternative mit integrierter PSA suchen, müssen Sie sich nach einer anderen NinjaOne-Alternative umsehen. 

G2 Bewertung: 4,8 von 5,0 (1.000+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4,8 von 5,0 (200+ Bewertungen)

NinjaOne Preisgestaltung:

  • Die Preisgestaltung basiert auf einem individuellen Angebot. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ihre Website.

7. N-able

Das beliebteste Produkt von N-able, N-central RMM, unterstützt IT-Experten bei der Überwachung, Verwaltung und Sicherung ihrer Netzwerke, Server und Endpunkte. Das Unternehmen bietet auch andere Produkte an. Der MSP Manager von N-able bietet eine ähnliche Funktionalität wie HaloPSA, mit Funktionen wie Helpdesk und Ticketing, Zeiterfassung, Rechnungsstellung und Berichterstellung.

Wenn Sie auf der Suche nach einer All-in-One-Alternative für das IT-Management sind, wie sie Atera bietet, ist N-able möglicherweise nicht die richtige Lösung. Die Funktionen sind auf die verschiedenen Produkte aufgeteilt, und Kunden erwähnen, dass sie sich nicht sehr integriert anfühlen.

G2 Bewertung: 4.3 von 5.0 Sternen (170+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 3.9 von 5.0 Sternen (40+ Bewertungen)

N-central Preise:

  • Das Unternehmen macht seine Preise nicht öffentlich zugänglich; die Preise basieren auf individuellen Angeboten. Um die Preise zu erfahren, fordern Sie ein Angebot auf der Website von N-able an.

8. Datto

Das Hauptziel von Datto ist es, IT-Fachleuten Produkte zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, ihre IT-Management-Workflows zu optimieren. Zwei der beliebtesten Produkte sind DattoRMM und Autotask PSA, die RMM- und PSA-Funktionen, Ticketing, Patch-Management und Reporting bieten.

Trotz des Angebots einer All-in-One-IT-Managementlösung hat die Qualität der Plattform nach der Übernahme durch Kaseya laut vieler Nutzerbewertungen nachgelassen. Dies zeigt sich vor allem in der Benutzeroberfläche, die laut G2-Nutzern klobig geworden ist.

G2 Bewertung: 4,5 von 5 Sternen (70+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.3 von 5 Sternen (20+ Bewertungen)

Datto-Preise:

  • Individuelle Preise sind verfügbar. Kontaktieren Sie Datto’s Vertriebsteam, um die Preise zu erfahren.

9. ConnectWise

Zu den Hauptfunktionen von ConnectWise gehören Cybersicherheitsmanagement, einheitliche Überwachung und Verwaltung, PSA, Patch-Management und RMM-Funktionen. Die Funktionen sind auf die verschiedenen Produkte von ConnectWise verteilt.

Von der ConnectWise-Produktsuite bietet ConnectWise PSA PSA-Funktionalität und ist die beste Alternative zu HaloPSA. Die Plattform ist für ihre robuste Funktionalität bekannt, die größeren Teams zugute kommen kann. Trotz seiner Vorteile hat ConnectWise einige Nachteile, darunter eine veraltete Benutzeroberfläche, über die sich viele Nutzer beschwert haben.

G2 Bewertung: 4,1 von 5,0 (120+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.1 von 5.0 (125+ Bewertungen)

ConnectWise PSA Preisgestaltung:

  • Individuelles Angebot: ConnectWise macht seine Preise nicht öffentlich zugänglich. Um die Preise von ConnectWise zu erfahren, fordern Sie ein Angebot von ihrem Team an.

10. ManageEngine

ManageEngine bietet eine Reihe von Produkten für IT-Experten an. Eine Alternative zu HaloPSA von ManageEngine ist ihr ServiceDesk Plus MSP-Produkt, das für MSPs entwickelt wurde, die Helpdesk-Management, Asset-Management, Berichte und Abrechnungsfunktionen benötigen.

Um Ihre Möglichkeiten zu erweitern, können Sie andere ManageEngine-Produkte integrieren, z. B. RMM Central für RMM, Netzwerkerkennung und Patch-Management. Der größte Nachteil dabei sind die hohen Kosten für die Integration verschiedener ManageEngine-Produkte ineinander. Dies kann jedoch eine geeignete Option für Unternehmen mit mehr Ressourcen sein.

G2 Bewertung: 4,4 von 5,0 (600+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 5.0 von 5.0 (750+ Bewertungen)

ManageEngine Endpoint Central Preise:

  • Professionell: Ab $104 pro Monat, pro Mitarbeiter

11. Naverisk

Die IT-Komplettlösung von Naverisk bietet Fernüberwachung und -verwaltung, PSA, Servicedesk, Patch-Management und Automatisierungstools. Von den HaloPSA-Alternativen ist Naverisk Atera am ähnlichsten, da es einen vollständigen Satz von IT-Management-Funktionen bietet.

Der größte Nachteil von Naverisk ist das Ticketing-System, da viele G2– Nutzer erwähnen, dass es umständlich zu navigieren ist und es schwierig ist, alte Tickets zu finden. Außerdem wird bei Naverisk pro Endgerät abgerechnet, was sich für Teams mit vielen Geräten schnell summieren kann.

G2 Bewertung: 4,7 von 5,0 Sternen (60+ Bewertungen)

Capterra Bewertung: 4.8 von 5.0 Sternen (90+ Bewertungen)

Naverisk Preisgestaltung:

  • Basierend auf einem individuellen Angebot. Die Preise beginnen bei $110 pro Monat.

Die Wahl der richtigen HaloPSA-Alternative

Letztendlich wird die richtige HaloPSA-Alternative durch Ihre eigenen Bedürfnisse bestimmt.

Einige IT-Profis benötigen vielleicht nur PSA (Professional Services Automation). Die geeignetste Lösung für die meisten IT-Teams ist jedoch eine All-in-One-IT-Management-Plattform, die RMM-, PSA- und Fernzugriffsfunktionen sowie KI-Funktionen umfasst.

Unter den All-in-One-Lösungen für das IT-Management gibt es nur eine, die Action AI enthält – Atera. 

Atera deckt die Bedürfnisse sowohl von MSPs als auch von IT-Abteilungen mit maßgeschneiderten Preisplänen für beide ab. Atera nutzt ebenfalls KI, so dass Mitarbeiter Tickets 10-mal schneller lösen können. 50 % der Tickets können sogar ohne ihr Zutun gelöst werden, wodurch ihre Zeit für strategischere Projekte frei wird.


Atera bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion an, für die keine Kreditkarte erforderlich ist.

War das hilfreich?

Weitere Artikel

Atera vs. ManageEngine – Welches ist das beste Tool für Sie?

Jetzt lesen

Die 9 besten IT Reporting Tools für IT-Experten im Jahr 2024

Jetzt lesen

Die 11 besten Lansweeper-Alternativen für IT-Experten im Jahr 2024

Jetzt lesen

Atera vs. ServiceNow: Was ist das Beste für Ihr IT-Team?

Jetzt lesen

Stärken Sie Ihr IT-Team mit KI-gestützter IT

Nutzen Sie die Leistung der KI, um Ihre IT-Effizienz zu 10-fachen. Befreien Sie Ihr Unternehmen von den Einschränkungen der gestrigen IT-Tools.